Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis

Wanderwegenetz


Die Wegezeichnung erfolgt auf Grundlage der gesetzlichen Vorgaben ehrenamtlich durch die Wegezeichner. Die Kenntnisse werden in einem Kurs der Wanderakademie des SGV vermittelt.

Während früher mit Farbe, Schablonen und Pinsel gearbeitet wurde, werden aufgrund der Initiative des scheidenden Hauptwegewartes Hubert Prange (2010 - 2021) werden heute einheitliche, UV beständige Klebeschilder verwendet, die auf Aluplatten aufgebracht werden und anschließend nach Vorbereitung des Untergrunds am Baum oder anderen Träger mit einem Spezial Kleber befestigt werden.

Die Vorteile sind das einheitliche Erscheinungsbild sowie die lange Haltbarkeit.

 

Klebeschild Montage.jpg

so "klebt" man heute

 

Wege zeichnen.jpg

so malte man "früher"